In Folge eines heftigen Regenschauers wurden im Bereich Schaumburg erhebliche Mengen an Schlamm von einem Acker in mehrere anliegende Häuser gespült.

Teilweise wurde Lehmschlamm bis zu 30cm hoch eingetragen. In einigen Bereichen betrug der Wasserstand über 1m.

Die Feuerwehren setzten zur Beseitigung der Schadenslage umfangreich verschiedene Pumpen und Wassersauger ein.

 

Im Einsatz:
FF Schaumburg
FF Deckbergen