Am Nachmittag kam es in Deckbergen zu einem größeren Feuerwehreinsatz

Aus unbekannter Ursache kam es im einem Heizungsraum zu einem Feuer.

Dieses erlosch weitestgehend durch geschmolzene Wasserrohre. Die eingesetzten Kräfte unter Atemschutz konnten das Restfeuer durch den Einsatz eines Pulverlöscher zügig löschen.

Im Einsatz:
FF Deckbergen
FF Schaumburg
FF Westendorf
FF Rinteln
WF Lebenshilfe Rinteln
Rettungsdienst
Polizei



Bilder: Schaumburger Zeitung